Was ist eine Kreislaufwirtschaft?

Was ist eine Kreislaufwirtschaft?

In unserer derzeitigen Wirtschaft nehmen wir Materialien von der Erde, stellen daraus Produkte her und werfen sie schließlich als Abfall weg – der Prozess ist linear. In einer Kreislaufwirtschaft dagegen lassen wir Abfall gar nicht erst entstehen.

Die Kreislaufwirtschaft basiert auf drei Prinzipien, die vom Design angetrieben werden:

  • Beseitigen Sie Abfall und Umweltverschmutzung

  • Produkte und Materialien in Umlauf bringen (mit ihrem höchsten Wert)

  • Natur regenerieren

Es wird durch eine Umstellung auf erneuerbare Energien und Materialien untermauert. Eine Kreislaufwirtschaft entkoppelt wirtschaftliches Handeln vom Verbrauch endlicher Ressourcen. Es ist ein widerstandsfähiges System, das gut für Unternehmen, Menschen und die Umwelt ist.

 

WEITERLESEN - Einführung in die Kreislaufwirtschaft von der Ellen Macarthur Foundation

Nächster Artikel Das Wachstum des schottischen Büroeinzelhändlers führt zu Lagererweiterungsplänen